Spielerwitwen.de

Gaming und Retro für alle
Subscribe

Modnation Racers Road Trip | Play Create Share Mario Kart

March 06, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita, Spiele-Reviews

ModNation Racers Road Trip Screenshot 1Mit Modnation Racers: Road Trip bekommt die PlayStation Vita bereits zum Launch ihren Ableger der auf der PS3 und PSP erfolgreichen Serie. Jemanden, der den knuddeligen Racer nicht kennt, könnte man diesen am ehesten als eine Mischung aus Mario-Kart und Little Big Planet beschreiben. Road Trip verspricht auf der Vita neben kompromissloser Kartracing-Action mit dem eingebautem Strecken-Editor, schier endlosen Spielspaß. Genau dieser kommt durch die Tatsache auf, dass der Spieler die Möglichkeit erhält, mit einem einfachen Tool, weitere Strecken zu erschaffen und diese via PSN anderen Spielern zur Verfügung zu stellen. Ob dieses Versprechen auf der Vita aufgeht, könnt ihr im Folgenden nachlesen. Lies den Rest des Eintrages →

Reality Fighter | Augmented Reality meets Streetfighter

March 06, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita, Spiele-Reviews

Reality Fighters Screenshot 1Augmented Reality ist eines der ganz großen Themen, wenn man an die Playstation Vita denkt. Da ist es kein Wunder, dass gerade zum Launch der Vita ein paar entsprechende Titel erscheinen – einer davon ist Reality Fighters. Doch was ist Augmented Reality eigentlich? Diese Technik erlaubt es auf mit der Kamera aufgenommene Bilder, Grafiken aus dem Computer zu legen und so die reale Welt in Echtzeit zu manipulieren. So erscheinen Dinge, die gar nicht existieren. Mit Hilfe von der Vita beiliegenden AR-Markern können die Kämpfer aus Reallity Fighter so auf dem Küchentisch ihr Scharmützel. Austragen. Ob es sich lohnt, diesen Titel zu erstehen, erfahrt Ihr in unserem Test. Lies den Rest des Eintrages →

Ersteindruck Playstation Vita

February 24, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Puh, die Vita ist ein ganz schönes Pfund am Anfang. So viele Features und so viel kostenloses Zeug, da braucht man eine ganze Weile, um sich einen Überblick zu verschaffen. Zudem habe ich natürlich einiges an Spielen hier zu testen und das leider meist in der Downloadvariante, daher weiß ich auch, dass man am Anfang mindestens mit einer 8GB Speicherkarte loslegen sollte (ich hätte besser eine 16GB mitbestellt). Zum Vergleich: Facebook (großte Anwendung) 16MB, Spiele der AR Suite (Table Soccer, Fireworks, Cliff Diving) ca. 300 – 400 MB pro Stück, Mod Nation Racers 1,5 GB, Uncharted: 3,4 GB, Reality Fighters 800 MB, Blazblue 3,5 GB, Ultimate Marvel vs. Capcom 3 1,5GB usw. Erfreulicherweise kann man die Anwendungen zwischen PC und Vita bzw. PS3 und Vita hin und her kopieren, so dass man diese nicht jedes Mal neu runterladen muss.

Als Nutzer der 3G Variante habe ich mich heute zum ersten Mal aus der Reichweite meines WLans begeben und in einer Stunde und 16 Minuten etwa 6 MB meines Internetkontingentes verbraucht. Wer sich also eine 500 MB Flat besorgt, sollte auf der sicheren Seite sein.

Näheres zu den einzelnen Spielen und Funktionen gibt es hier, wenn ich mich durchgewuselt habe.

Der Playstation Store ist bereits auf Vita vorbereitet

February 22, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Gestern abend habe ich mal auf Verdacht den Playstation Store angeschmissen und siehe da, pünktlich zur Release Veranstaltung haben die Jungs und Mädels von Sony den Punkt “Playstation Vita” freigeschaltet. Via Download-Code ist es ja schon längere Zeit möglich gewesen an die Playstation Vita Titel heranzukommen, nun ist es aber ganz offiziell. Und ein paar Überraschungen hat Sony auch diesmal parat. Nicht nur, dass die AR-Suite (wir berichteten) nun doch auch bei uns mit Fireworks, Table Soccer und Cliff Diving kostenlos an den Start geht, sondern ich war überrascht, dass mich Hustle Kings nichts kosten sollte, da ich bereits die PS3-Version gekauft hatte. Großartig – Crossplay wird wirklich ernst genommen.

Zudem sind die Preise für die Titel EscapePlan (12,99 €), Super Stardust Delta (7,99 €) und Motorstorm RC (5,99 €) auch nicht wirklich hoch. Wer sich eine Vita ohne Speicherkarte bestellt hat, wird hier vom Schicksal gestraft :) Ich für meinen Teil werde nachher, wenn ich meine Vita in die schwitzigen Hände nehmen darf, meinen Vorbestellergutschein nutzen und Motorstorm RC kaufen, da auch dieses sowohl auf der PS3, als auch auf der Vita mit nur einem Kauf gespielt werden kann.

Danke Sony!

P.S.: Vermutlich wird heute abend das PSN wieder etwas langsam werden, daher solltet Ihr Eure dicken Downloads besser schon jetzt mit der PS3 machen (die schaltet sich ja hinterher auf Wunsch auch aus).

Playstation Vita Launch Party | Morgen geht’s im Sony Center los!

February 20, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Mittwoch ist es endlich so weit! Viele Gamerherzen werden höher schlagen, wenn sie zum ersten Mal auf die Playstation Vita treffen dürfen. Wer bis zum 22.02.2012 nicht warten kann, für den hält Sony am 21.02.2012 eine ganz besondere Überraschung parat: Die Playstation Vita Launch Party in Berlin. Nicht nur, dass man in lockerer Athmosphäre bereits am 21.02. die Vita auf Herz und Nieren prüfen kann, nein dort kann man bereits am morgigen Tag die Vita mit nach Hause nehmen. Als wenn das noch nicht genug wäre erhalten die Personen, die am 21.02. im Sony Center am Potsdammer Platz in Berlin die Vita kaufen, Download-Codes für die Titel Uncharted Golden Abyss, Little Deviants und Wipeout 2048, sowie ein Paar passende Kopfhörer geschenkt. Für alle die keine Vita kaufen wollen, lohnt sich der Besuch der Veranstaltung trotzdem, denn wie immer gibt es jede Menge Show und einen musikalischen Top-Act, der allerdings noch nicht näher bezeichnet worden ist (Wer aber Sony kennt, weiß dass es jemand wirklich hammermäßiges sein dürfte).

Für alle Wintersportfans wartet noch eine weitere besondere Aktion: Wer im Skioutfit mitsamt Ski- oder Snowboardausrüstung und Reisegepäck im Sony Center erscheint (Teilnahme ab 18 Jahren und nur in Verbindung mit einem gültigen Reisepass), hat die Chance, eine PlayStation Vita und einen unvergesslichen Trip ins Wintersportparadies Ischgl zu gewinnen.

Der Clou: Die Reise beginnt noch am selben Abend im Anschluss an die Launch-Party, sodass die Gewinner bereits am nächsten Tag auf der Piste stehen können. Enthalten im Paket sind Hin- und Rückfahrt, Unterkunft im Silvrettacenter mit Vollverpflegung, Skipass für den 22. und 23.2. sowie ein exklusives Abendprogramm. Alle Gewinner sind am 24.02 wieder zurück in Berlin.

Inside PSVita | Die Videoreihe zu den Features der PSVita – Folge 5

February 20, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Diesmal dreht sich in der neuen Folge von Inside PSVita alles um das Thema “Play, Create, Share” und die Frage, wo die Vorteile der PS Vita bei diesem Thema liegen. Am Beispiel der beiden Top-Titel ModNation Racers Road Trip und Little Big Planet, zeigen die Entwickler, warum mobiles Erschaffen von Spielwelten so reizvoll ist. Besonders cool finde ich, dass man bei der Vita-Version von LBP die Kamera der Vita zum fotografieren von Texturen nehmen kann. Ich bin höllisch gespannt auf das, was uns da in den kommenden Monaten erwartet.

Playstation Vita | Nicht nur gute Launchtitel von Sony

February 17, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

So, nachdem wir nun einen Blick auf die Sony-Hauseigenen Launchtitel geworfen haben, sollen aber auch die anderen Publisher nicht unerwähnt bleiben, da gerade hier ein paar Nischen gefüllt werden, die gerade für Sportfans interessant sein dürften.

Electronic Arts bringt zusammen mit dem Launch der Vita einen Ableger der Fußball-Serie FIFA mit in die Regale der Händler. Auch die Vita bekommt mit EA Sports FIFA Football eine Fußballsimulation mit in die Wiege gelegt. Auch wenn es in Europa nicht so heißen wird, ist EA Sports FIFA Football ein Ableger des erfolgreichen FIFA 12 und ist vom Funktionsumfang her ähnlich der PS3-Version von FIFA 12: Dabei kommt dieselbe physikbasierte und datenintensive Technologie zum Einsatz, die hinter dem Gameplay der PlayStation 3 steckt. Es gibt acht verschiedene Spielmodi, u.a. klassische Freundschaftsspiele , Be A Pro, ein Turniermodus mit über 50 echten Wettbewerben, ein tiefgehender Karrieremodus und Mann-gegen-Mann Online. Natürlich werden auch Vita-spezifische Faktoren berücksichtigt. Gepasst wird über den Touchscreen – Schießen kann man über den rückwärtigen Touch. Besonders ins Gewicht dürfte das bei Freistößen oder Elfmeter-Schüssen werden, die man so gezielt im Bogen ausführen kann. Gewürzt wird das ganze durch Genre-übliche Kommentierung und fernsehmäßige Präsentation. EA Sports FIFA Football dürfte so zusammen mit den Vitas von Fußballfans gekauft werden.

Ubisoft bringt gleich drei Titel mit in das Regal. Hier durfen sich Puzzle-Fans über das von der PS3 und PSP bekannte Lumines, Retrogamer über Rayman Origins und Musikfans über Michael Jackson – The Experience freuen. Lumines: Electronic Symphony besinnt sich auf die Wurzeln, die es bereits auf der PSP ausgetrieben hat und zieht sich auf das alte Spielprinzip von Tetris meets Columns zurück. Untermalt von elekronischer Musik dürfen hier PSP-Umsteiger auch auf der Vita die Blöcke fallen lassen. Rayman Origins wird eine exakte Umsetzung des Titels der Next-Gen Konsolen für die Vita werden und dem Retroaffinen Gamer erstklassiges sidescrolling Jump’n’Run ermöglichen. Ein Titel, den Retrogamer sich gerne mit der Vita mitbestellen können. Zu Michael Jackson – The Experience ist eigentlich nicht viel mehr zu sagen, als alle anderen bereits getan haben, nur dass hier die Vita-Features zum Einsatz kommen und man eben nicht die Wii-Mote schwingt.

Sega macht sich daran, eine Sport-Nische mit Virtua Tennis 4 zu füllen. Virtua Tennis 4 – World Tour Edition ist zwar vom originalen Virtua Tennis Team entwickelt, gleicht aber nicht in allen belangen der Version der “großen” Konsolen. Natürlich sind auch hier alle Topstars aus der Tennis-Serie spielbar und man darf sich mit der Klassischen Stick-Knopf-Kombination die Bälle um die Ohren schlagen, allerdings macht auch Virtua Tennis auf der Vita gebrauch von Touchpads und Onlineverbindung. Sogar ein zwei Spieler Touchscreen Modus wurde integriert, so dass zwei Spieler an einer PS Vita gegeneinander antreten können. Erfreulicherweise verwendet VT4 auf der Vita den Zusatzspeicher des Moduls, was eine zusätzliche Speicherkarte zum Spielen überflüssig macht – Sparfuchs-Alarm!

Capcom startet mit Marvel vs. Capcom 3 eine Offensive im Bereich der Prügelspiele und versucht Reality Fighters und Blazblue den Rang abzulaufen. Die Vita-Version des Spiels beinhaltet eigentlich alles, was die Versionen auf den anderen Konsolen auch bieten plus Features wie Near-Unterstützung, Touchscreen-Controll und die Möglichkeit, die Vita an der PS3 als Erweiterten Controller zu verwenden. Ob und welches Prügelspiel am Ende die Nase vorn hat, bleibt abzuwarten. Retroaffine Spieler dürfen sich bei Ultimate Marvel vs. Capcom 3 auf ein paar Retro-Charaktere freuen.

Playstation Vita | Welcher Netzbetreiber?

February 17, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Wow, die Vita ist vorbestellt und mir stellt sich die Frage als künftiger Besitzer einer 3G-Version, welchen Netzbetreiber ich auswählen soll. Da ich schon relativ lange über 3G mit verschiedenen Endgeräten surfe (Smartphone, Tablet via Stick und Netbook via internem 3G-Modul) habe ich schon einige Anbieter ausprobiert und kann zumindest mein Surfverhalten auf die Vita projezieren. Da ich vermutlich relativ häufig in WiFi-nähe bin (zu Hause, im Büro und an den Hotspots in der Stadt und glücklicherweise an meinen Bushaltestellen), habe ich eine gute Abdeckung auf dem Weg zur Arbeit und muss vermutlich selten auf 3G zurückgreifen. Dennoch wäre es toll, über eine Flatrate in der PS Vita zu verfügen, die nicht allzu viel kostet. Klar, ich habe auch die Möglichkeit, über mein iPhone via wLAN zu surfen, aber letztlich wäre eine echte SIM-Karte in der Vita meine bevorzugte Wahl. Nur soll der Tarif nicht 30 € im Monat verschlingen. In meinem Netbook verwende ich derzeit eine Fonic-Karte mit entsprechenden Day-flats, die aber nur Sinn machen, wenn man das Einwahlverhalten kontrolliert. In der Vita muss schon eine “echte” Flatrate her – vermutlich kommt man mit 500 MB/Monat ohne Drosselung gut hin, wenn man nicht auf die Idee kommt, über 3G im Store zu shoppen :)

Damit wird die Wahl der Betreiber bei mir sehr eng und eine weitere Vertragsbindung ist nicht wünschenswert, also ein Prepaidbetreiber. Da ist mir ein Angebot von Congstar ins Auge gefallen: Congstar-Prepaid mit Surf-Flat-Option. Die Karte selber hat die üblichen Prepaid-Vorteile (keine Grundgebühr, kein Mindestumsatz) und man kann flexibel die Surf-Flat für 9,90 Euro bei 30 Tagen und 500MB/30 Tage ohne Begrenzung hinzu- und abbuchen. Ein weiterer Vorteil: Die Congstar-Flat ist ab 16 Jahren bereits nutzbar! Und damit auch für jüngere Vita Besitzer interessant… Wie der Zubuch- beziehungsweise Abbuchvorgang abläuft wird aus der Internetseite des Betreibers nicht ganz klar, bringe ich aber in Erfahrung. Wer feststellt, dass er mit den 500MB/Monat nicht auskommt, kann auch in einen der Postpaid-Verträge wechseln, dort bekommt man dann 1GB/Monat für 12,99 Euro beziehungsweise 3GB/Monat für schlappe 19,99 Euro und telefonieren ist mit der PS Vita ja eh nicht möglich.

Playstation Vita | US-Käufer erhalten drei AR-Titel kostenlos

February 13, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Wow, diesmal legt sich Sony richtig ins Zeug. Die Käufer einer Vita in Amerika dürfen sich nicht nur über die sechs Augmented Reality Cards freuen, die der Verpackung der Vita beiliegen, sondern auch über drei exklusive und erfreulicherweise kostenlose Spiele, die am Launchtag aus dem Playstation Store heruntergeladen werden können (Pocket Soccer, Fireworks, Cliff Diver). Ob das auch in Deutschland so sein wird, ist bislang noch nicht bekannt, allerding ist ganz stark davon auszugehen – ja sogar, dass Sony den Termin 22.02. hier halten werden wird, um die AR-Fähigkeiten der PS Vita zu zeigen! Besonders stark finde ich Pocket Soccer, das mit einem virtuellen Tipp-Kick vergleichbar ist. Damit Ihr auch wisst, was da auf Euch zukommt, hier die Videos aus dem US Playstation Blog.

ModNation Racers Road Trip | Weiterer Einblick in den Trackeditor

February 13, 2012 Von: Sebastian Kategorie: Playstation Vita

Vor dem Wochenende haben wir gerade ein kurzes Preview dessen gegeben, was uns bei ModNation Racers Road Trip auf der PS Vita erwartet und zack, die Kollegen vom Playstation.Blog veröffentlichten ein exklusives Interview mit einem Enwickler von ModNation Racers Road Trip, in dem dieser auf den Trackeditor und die Möglichkeiten von Play, Create und Share auf der Playstation Vita eingeht. Ich freue mich schon drauf, mit meinen Fingern im Bus einen irren Track zusammenzustreichen und diesen direkt via 3G an meine Freunde zu schicken.